Friedhelm Marx, 61, Verwaltungsangestellter am Universitätsklinikum Essen

 "Wenn man ehrlich ist, viel positive Energie versprüht und positiv denkt, hilft das in schweren Zeiten. Das was man gibt, bekommt man mit Sicherheit auch irgendwie zurück."

Meine Geschichte

 

Karin Scheer, 59, Koordinatorin Hospizarbeit am Universitätsklinikum Essen

"Wo der Mut stärker ist als die Angst, da ist Hoffnung."
 
Meine Geschichte


 

Prof. Manfred Schedlowski, 59, Dipl. Psychologe am Universitätsklinikum Essen
 
"Ich habe gemerkt, dass, wenn ich mich selber und meine beruflichen Dinge nicht mehr so wichtig nehme, dass ich mich dann mit wesentlich mehr Gelassenheit auf die Dinge konzentrieren kann, die wirklich wichtig sind."

Meine Geschichte

Thomas Kufen, 45, Oberbürgermeister der Stadt Essen

"Meine Lebenserfahrung ist, dass meistens mit Humor und Gelassenheit alles etwas besser und leichter läuft."